Portraits

In meinen Begegnungen mit Menschen höre ich gerne deren Geschichten zu. Was haben sie mir zu erzählen? Und ich schreibe, falls ich dazu beauftragt werde, auf Grundlage des Gehörten, Gesehenen und Gefühlten einen Text. So entstehen Portraits von Menschen – stets im Bewusstsein, dass meine Beobachtungen nie neutral, sondern immer von meinem eigenen Erleben gefärbt sind. In diesem Sinne verstehe ich Portraits als Brücken zwischen den Welten zweier Menschen und wünsche mir, dass sie Mut machen, das eigene Leben zu leben.

Einige ausgewählte Beispiele habe ich Ihnen im Folgenden zusammengestellt. Finden Sie das Portrait im Internet frei zugänglich, habe ich es zum Original verlinkt, andernfalls finden Sie eine Bildversion davon in der Galerie "Ausgewählte Portraits".

  

Sigristenportrait
Gemeinde.Praktisch. (Schweizer Ausgabe), August 2018, Seiten 4 bis 7

Eine regionale Pionierin des Voltige
Grenchner Tagblatt, 12. Juni 2018, Seite 26 

  

Wichtig: Alle in der Galerie "Ausgewählte Portraits" vorgestellten Portraits habe ich selber geschrieben. Sie wurden in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht und unterliegen dem CopyRight der jeweils angegebenen Medien. Jegliche kommerzielle Nutzung durch Dritte ist untersagt. Die unter CopyRight geregelten Nutzungsbedingungen sind verbindlich und müssen eingehalten werden.

   

  

Galerie:   Ausgewählte Portraits