... richten sich an alle, die sich Zeit nehmen und Lebensübergänge gestalten möchten.

Im Verlaufe des Lebens erleben wir immer wieder Umbrüche. Altes vergeht und Neues bahnt sich an. Manchmal überraschen sie uns, manchmal sehnen wir sie lange herbei. Manchmal lassen sie uns jubeln und lachen, manchmal hinterlassen sie ein wildes Durcheinander von Trauer, Wut und Unverständnis. Doch eines haben alle Lebensübergänge gemeinsam: Sie sind tiefgreifende Einschnitte in unseren Alltag und geben unserem Leben eine neue Ausrichtung.

Deshalb sollen sie bewusst wahrgenommen und gewürdigt werden. Nichts eignet sich hierzu besser als ein Fest, sei es ein Freuden- oder Abschiedsfest.

In unserer Gesellschaft ist es Tradition, einige Lebensübergänge gross zu feiern, z. B. den Tod oder die Hochzeit. Doch längst nicht immer entsprechen traditionelle Festlichkeiten unseren tatsächlichen Bedürfnissen.

Hingegen werden andere Lebensübergänge nur selten oder gar nicht gefeiert, z. B. die Pensionierung oder die Geburt. Doch sie stellen uns vor Herausforderungen und geben Impulse zur Neuorientierung.

Oder weitere Lebensübergänge lassen uns sogar davor zurückschrecken, sie mit einer Andacht zu feiern, z. B. die Trennung vom Lebenspartner oder die erlittene Krankheit. Doch das Wagnis ist es wert, Altes bewusst zu verabschieden und Neues aufmerksam zu begrüssen.

 

Ich lade Sie ein, das Leben in allen Farben zu feiern, und begleite Sie vor, während oder nach Ihren Festlichkeiten. Ich biete Ihnen Unterstützung mittels Vorgesprächen, in konkreten Vorbereitungen und während der Durchführung. Ich halte Ansprachen und gestalte Sinnbilder. So wird Ihr Fest auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, einmalig und unvergesslich.

Sind Sie an der Gestaltung eines Lebensfestes interessiert und wünschen weitere Informationen? Ich gebe Ihnen gerne Auskunft.